Ein Wort zum Thema Sicherheit

Stets höchste Priorität genießt bei ZORB® Europe die Qualität und Produktsicherheit. In diesem Zusammenhang wurden und werden sämtliche Zorb®-Produkte kontinuierlich weiterentwickelt, um stets auf dem topaktuellen Stand der Technik und Materialentwicklung zu sein.  

Seit mehreren Jahren ist es ein Anliegen von ZORB® Europe, zumindest europaweit einheitliche und verbindliche Sicherheitsstandards zu schaffen. Zusammen mit dem Deutschen Institut für Normung e. V, NA Sport- und Freizeitgerät im DIN in Berlin, sollten diese Standards entwickelt und vorbereitet werden, als Grundlage dafür die Sicherheitsvorschriften von ZORB® Europe dienen. Bedauerlicherweise kam eine solche Normierung nicht zustande, da außer ZORB® Europe kein Hersteller/Anbieter bereit war, sich an diesem Projekt zu beteiligen.

Safety First bei ZORB® EUROPE

Durch dieses strikte Safety First-Prinzip kam es seit der Firmengründung zu keinem einzigen Unfall mit ZORB® Europe-Produkten bzw. bei ZORB® Europe-Veranstaltungen.

Mehr erfahren?
Kontakt